Kurse

Jolle

Unsere Kurse sind in Grund- und Aufbaukurse unterteilt.

Der Grundkurs (GK) umfasst in der Regel zwei Wochenenden und bringt dir die Grundlagen des Segelns bei.

Der Aufbaukurs nennt sich Prüfungsvorbereitungskurs (PV) und wird extra so gestaltet, dass die Manöver, die zur Prüfung abgefragt werden, ausgiebig geübt werden können.

Nachdem du GK und PV-Kurs belegt hast, kannst du dich zur Prüfung für den VDWS Grundschein Jolle anmelden. Der VDWS Jollen Grundschein wird von allen VDWS Segelschulen europaweit akzeptiert, das bedeutet du kannst dann auch Boote am Gardasee oder Mallorca mieten (lokale Beschränkungen beachten).

Katamaran

Nachdem du den VDWS Grundschein Jolle erhalten hast, kannst du dich zum Katamarankurs anmelden und ebenfalls den VDWS Grundschein Karamaran erhalten.

Weitere Kurse

Zudem kannst du, je nach Wunsch, weitere Kurse belegen, die fortgeschrittene Themen vertiefen:

  • Trapez/Spi-Segel
  • Regattasegeln
  • olympische 470 Jolle

...oder du kannst Bootsführer werden.

Freies Segeln

Freies Segeln ist nur möglich wenn du den VDWS Grundschein zu dem Boot hast, das du fahren möchtest. Dein Mitsegler muss den Schein nicht haben.